Perspektiven für junge Talente

Perspektiven für junge Talente - AMADA stellt sich auf der Jobbörse in Regenstauf den Nachwuchstalenten vor

23.Mär.2018

Die Jobbörse der Eckert-Schulen in Regenstauf: Ein Ort wo Zukunftsvisionen entstehen

Der Fachkräftemangel beschäftigt unsere Branche bereits seit einigen Jahren intensiv. Daher hat AMADA es sich zum Ziel gesetzt, den künftigen Erfolgsträgern Impulse für die Zukunftsgestaltung mit den auf den Weg zu geben und arbeitet eng mit den Eckert-Schulen in Regenstauf zusammen, die der Blechbearbeitung jedes Jahr neue Talente bescheren.
Ein besonderer Termin für unsere Niederlassung in Landshut ist daher die JOBBÖRSE in Regenstauf, bei der Nachwuchstalente mit Vertretern aus diversen Branchen Gespräche führen, Fragen stellen und mögliche Berufe in den jeweiligen Unternehmen kennen lernen können.

Die diesjährige Ausgabe der größten Karrieremesse in Bayern am 15. März war ein besonderer Erfolg. Zufrieden meldeten die Veranstalter eine Zahl von über 1.000 Besuchern, damit hat sich der Kreis der Besucher das sechste Mal in Folge deutlich erhöht 

Mehr als 60 Ausstellerfirmen stellten sich vor und lieferten Einblicke in die unterschiedlichsten Tätigkeitsbereiche. Auch die AMADA GmbH stellte mit zahlreichen Unterstützern die Berufschancen der Blechbearbeitungsindustrie vor.

Rainer Freudlsperger, der General Manager Sales für den Bereich Süd und Ostdeutschland und Niederlassungsleiter von AMADA in Landshut, zeigte sich begeistert vom Potenzial der Nachwuchsmesse. "Für AMADA als führendem Maschinenhersteller im Bereich Lasertechnologien Schneiden und Schweißen, Abkant- und Stanztechnologien, ist diese Messe natürlich ein Muss.

Die heutigen Auszubildenden sind schließlich die Fachkräfte, die morgen in der Industrie alles am Laufen halten. Man ist erstaunt, wie aufgeweckt und voller Fragen sie sind. Wir möchten von Anfang an dabei sein und den jungen Talenten den Weg in unsere vielseitige Branche erleichtern. Wer noch nie die Power eines Lasers erlebt hat oder das Hämmern einer Stanze, für den sind solche Gespräche oft ein Schlüsselerlebnis. Ich erinnere mich bei solchen Anlässen immer wieder gern, wie ich damals meine ersten Schritte in unserer Branche gemacht habe und wie mich die Technik begeistert hat. Jetzt ist es an uns sicherzustellen, dass die nächste Generation in unserem Unternehmen Perspektiven für die Zukunft bekommt".